Thematic networks: Stadtsauberkeit und Winterdienst

Neue Empfehlungen zur Anwendung von FS 100 (Flüssigsalz)

19.04.2024 | 08:30 - 10:00
Webinarnumber: 0456200100
Gebühr: 130 € zzgl. MwSt.
Gebühr für Themennetzwerke-Mitglieder: 110 € zzgl. MwSt.

Grundlagen und Wirkungsweise der Streutechnik
Vorteile von FS100
Anwendungsempfehlungen, Streudichten

About the webinar

Der Einsatz von Salz im Winterdienst ist zumindest auf den Fahrbahnen unabdingbar. Die Entwicklung der Streutechniken in den letzten Jahren hatte das Ziel, die Salzanwendung effektiver und umweltfreundlicher zu gestalten, d.h. mit möglichst geringen Mengen eine optimale und nachhaltige Wirkung zu erzielen, wobei möglichst wenig Streustoffe in das Umfeld der Fahrbahnen gelangen sollen.

Mit der Entwicklung der Flüssigstreuung (FS100), die in den letzten Jahren praxisreif entwickelt wurde, gelingt dies in optimaler Weise. Hierbei wird Salz ausschließlich als Salzlösung (Sole) ohne Feststoffe ausgebracht. Dies ermöglicht – richtig angewendet – eine optimale Wirkung bei minimalen Salzmengen und ist damit sowohl ökologisch als auch ökonomisch vorteilhaft.

Allerdings ist für die Ausbringung von Sole eine entsprechende Gerätetechnik erforderlich, und die Anwendung sollte möglichst vorbeugend erfolgen, wobei bestimmte Wetterbedingungen erfüllt sein müssen.

In dem Kurzseminar werden die Grundlagen und die Wirkungsweise der Flüssigstreuung FS100, auch in Abgrenzung zum Feuchtsalz FS30, dargestellt. Die Vorteile dieser Streutechnik werden begründet und erläutert. Empfehlungen zur praktischen Anwendung und vor allem zu Streuzeitpunkt und Streudichte werden gegeben.

Webinar Content

  • Grundlagen der Wirkungsweise von Streustoffen
  • Streutechniken FS30 und FS100, Gerätetechnik
  • Vorbeugendes Streuen
  • Grenzen der Anwendung
  • Vorteile von FS100
  • Anwendungsempfehlungen für die Praxis

Speakers And Moderators

 Horst Hanke
Horst Hanke

 Horst Hanke  

Dr.-Ing. Horst Hanke ist Bauingenieur für Verkehrswesen mit betriebswirtschaftlichem Aufbaustudium und Ergänzungsstudium der Verwaltungswissenschaften (MPA). Er ist seit vielen Jahren im Bereich von Straßenbetrieb und Winterdienst aktiv, sowohl in der Wissenschaft als auch in der Praxis. Er arbeitet hauptberuflich im Ministerium für Umwelt, Klima, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz des Saarlands und ist Lehrbeauftragter an der TU Darmstadt. Er ist seit Jahren im VKU und in der FGSV in Gremien aktiv und ist langjähriger Vorsitzender des VKU-FGSV-Fachausschusses Winterdienst. Darüber hinaus ist er in internationalen Gremien im Bereich Winterdienst tätig (CEN, ISO, PIARC) (Wiesbaden).

Further webinar dates in this topic network
19.04.2024 | 08:30-10:00
Welche Strategien helfen gegen Wildkraut auf öffentlichen Verkehrsflächen?
26.04.2024 | 08:30-10:00
Extremwetterlagen mit Schneechaos und Tiefsttemperaturen
24.05.2024 | 08:30-10:00
Mit künstlicher Intelligenz die Stadtsauberkeit verbessern
07.06.2024 | 08:30-10:00
Wie lassen sich die immens hohen Reparatur- und Wartungskosten bei Kompaktkehrmaschinen systematisch senken?
14.06.2024 | 08:30-10:00
Ein Akku-Management gewährleistet volle Energie
06.09.2024 | 08:30-10:00
Warum die Berliner Stadtreinigung die Gruppenarbeit in der Reinigung neugestaltet hat.
13.09.2024 | 08:30-10:00
Winterdienst auf Radwegen
20.09.2024 | 08:30-10:00
FS 100 ist das neue Standardstreuverfahren in Hannover
11.10.2024 | 08:30-10:00
Aktuelle Urteile im Winterdienst

Join Themennetzwerke now