Themennetzwerk: Digitalisierung

Digitale Wertstoffscanner am Abfallsammelfahrzeug erkennen mehr als 80% aller Fehlwürfe

22.03.2021 | 11:00 - 12:30
Webinarnummer: 1522300100
Veranstalter: Akademie Dr. Obladen GmbH

Technisches Konzept aus Kamera- und Sensortechnik, Datenübertragung und Interpretation.
Abfallwirtschaftliche Potenziale und digitale Schnittstellen.
Fehlwürfe erkennen, analysieren und dokumentieren.

Digitale Wertstoffscanner am Abfallsammelfahrzeug erkennen mehr als 80% aller Fehlwürfe

Über das Webinar

Um das Qualitätsproblem bei der Wertstofferfassung lösen zu können, benötigen wir eine deutlich verbesserte Abfalltrennung. Das Trennverhalten der Bürgerinnen und Bürger ist aber sehr unterschiedlich ausgeprägt. Die Abfallberatung könnte theoretisch von Haus zu Haus gehen und in die Tonnen schauen. Was aber tief unten verdeckt ist, bleibt dem Blick verborgen. Die Saubermacher Dienstleistungs AG hat für dieses Problem eine technische Lösung gefunden. Ein Wertstoffscanner analysiert den Abfall in dem Moment, wo er ausgebreitet in der Schüttung liegt. Bildverarbeitungsprogramme und Künstliche Intelligenz erlauben nun eine Zuordnung zum Verursacher. Pilotversuche in Österreich, der Schweiz und in Deutschland zeigen, dass es möglich ist Fehlwürfe auf die Hälfte zu verringern. Die Abfallberatung kann nun gezielt agieren und muss nicht mehr die Nadel im Heuhaufen suchen.

Webinarinhalt

  • Die abfallwirtschaftliche Tragweite von Fehlwürfen.
  • Projektdesign und Prozessgestaltung der Komponenten.
  • Vorverarbeitung der Bilder und Qualitätssicherung durch die Aufnahmeeinheit im Abfallsammelfahrzeug.
  • Bewertung der Sensordaten durch die Klassifikations-Engine mit künstlicher Intelligenz.
  • Verfügbarkeit der Resultate in einem Analyse- und Kommunikationstool.
  • Technische Ergebnisse und Kalibrierungsmöglichkeiten.
  • Schnittstellen zur Abfallberatung und Neugestaltung nachgelagerter Kundenprozesse.
  • Realistische Potenziale beim Verringern der Fehlwürfe.
  • Datenschutz und Kommunikation.
  • Ausblick.

Referenten und Moderation

Dr. Andreas Opelt
Andreas Opelt

Dr. Andreas Opelt bekleidete nach dem Doktorat der technischen Naturwissenschaften diverse Managementpositionen in den Bereichen Consulting und Sales. Ab 2016 verantwortete er den Vertrieb bei Saubermacher als Direktor, und seit Oktober 2019 ist er als Vorstand für die Geschäftsfelder des gefährlichen und industrienahen Abfalls und des Kerngeschäfts sowie die Divisionen Vertrieb, Logistik, Stoffstrom und Offer2Cash verantwortlich. Seine Ziele sind das Vorantreiben moderner Technologien, Dienstleistungen und Prozesse ebenso wie die Gestaltung einer modernen, nachhaltigen Abfallwirtschaft und die Etablierung innovativer Smart Waste Lösungen. Er ist seit 2020 ebenso Vorstandsmitglied beim Verband der Österreichischen Entsorgungsbetriebe. (Feldkirchen bei Graz)

Dr. Hans-Peter Obladen
Hans-Peter Obladen

Dr. Hans-Peter Obladen ist Sozialwissenschaftler mit den Schwerpunkten Umweltpolitik, Erwachsenenbildung und Sozialpsychologie sowie Betriebswirtschaft. Heute ist er Geschäftsführer der Akademie Dr. Obladen GmbH, der AKT Akademie für Kommunalfahrzeugtechnik GmbH und der apm³ GmbH. (Alpen)

Weitere Webinartermine in diesem Themennetzwerk
19.04.2021 | 11:00-12:30 | 95 € zzgl. MwSt.
Echtzeitdaten aus dem LoRaWAN-Netz für den Abfallentsorgungs- und Stadtreinigungsbetrieb in Paderborn
26.04.2021 | 11:00-12:30 | 95 € zzgl. MwSt.
Öffentliche Geodaten bilden die Basis für Smart-City Anwendungen
17.05.2021 | 11:00-12:30 | 95 € zzgl. MwSt.
Eine App für die gesamte Stadt