Tagesanzeiger - Energiewende und Energieversorgung

Das Solarpaket I, das nach langen Debatten von den Regierungsfraktionen vereinbart wurde, steht zur Verabschiedung im Bundestag bereit

In einem gemeinsamen Schreiben haben führende Verbände der Energiewirtschaft dringlich an die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder sowie an die Landesministerinnen und -minister für Energie appelliert, sich für eine rasche Verabschiedung des Solarpakets I einzusetzen.

Berlin, 18.04.2024

Heute fand die erste große Vernetzungskonferenz des Förderprogramms "Kommunale Modellvorhaben zur Umsetzung der ökologischen Nachhaltigkeitsziele in Strukturwandelregionen" – kurz: "KoMoNa" statt

Akteurinnen und Akteure aus über 80 KoMoNa-Projekten kamen auf Einladung des Bundesumweltministeriums zusammen, um Ideen auszutauschen, wie eine ökologisch nachhaltige Zukunft in den Kohleausstiegsregionen erfolgreich gestaltet werden kann.

Berlin, 18.04.2024

Der Regionalversorger badenova und Hersteller Viessmann Climate Solutions kooperieren

Der regionale Energieversorger badenova und der Energietechnik-Hersteller Viessmann Climate Solutions (VCS) kooperieren zukünftig, um die Energiewende von zu Hause voranzutreiben. Im Fokus der Partnerschaft steht der Umbau von Heiztechnik auf Wärmepumpen und PV/Stromspeicher im privaten Bereich. Ein wichtiger Baustein der Kooperation ist die Einbindung des regionalen Handwerks.

Freiburg i. Br., 18.04.2024

Klimaneutrale Quartiere

Das UNESCO-Welterbe Zollverein soll ab 2030 klimaneutral sein. Um dieses ambitionierte Ziel zu erreichen, hat die Stiftung Zollverein die Fraunhofer-Einrichtung für Energieinfrastrukturen und Geothermie IEG gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP beauftragt, eine Machbarkeitsstudie für die klimaneutrale Wärme- und Energieversorgung des fast 100 Hektar großen Areals zu erstellen.

Aachen, 18.04.2024

Mannheimer Energieunternehmen MVV stockt Erzeugung aus erneuerbaren Energien weiter auf 

Noch mehr Rückenwind für die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien: Das Mannheimer Energieunternehmen MVV übernimmt zwei weitere Windparks aus der Projektentwicklung ihrer 100-prozentigen Tochtergesellschaft Juwi in ihr eigenes Erzeugungsportfolio. Die beiden Anlagen Olsberg-Mannstein und Olsberg-Antfeld werden aktuell nahe der Stadt Olsberg im nordrheinwestfälischen Hochsauerlandkreis errichtet.

Mannheim, 17.04.2024

Anlässlich des heutigen Netzanschlussgipfels des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) hat der BEE seine Forderungen zur Beschleunigung des Netzanschlusses erneuert. Dazu BEE-Präsidentin Simone Peter, die als Sachverständige geladen war:

“Der Netzausbau hinkt dem Ausbau der Erneuerbaren Energien hinterher. Deswegen gewichten wir die Fokus-Agenda des heutigen Gipfels klar mit der Priorisierung auf die bessere Nutzbarmachung der Netzanschlusskapazitäten. Eine einfache Reform der Netzanschlussregeln kann hier kurzfristig durchgeführt werden. 

Berlin, 16.04.2024

Bayern und Tschechien digitalisieren und modernisieren ihre grenzüberschreitende Energieinfrastruktur. Dazu wurde gestern in Neunburg vorm Wald das Projekt „Gabreta Smart Grids“ gestartet, das die Europäische Union mit 100 Millionen Euro fördert.

Brüssel, 16.04.2024

Am Rande des informellen Treffens der für Energiepolitik zuständigen Ministerinnen und Minister hat die Europäische Kommission mit 23 EU-Staaten und Vertretern der europäischen Photovoltaik-Industrie eine europäische Solarcharta unterzeichnet.

Brüssel, 16.04.2024

Die 13. „Wind & Maritim“ ist das größte Netzwerktreffen der Windenergiebranche im Norden Deutschlands. Über 120 Branchenexperten kommen heute und morgen in Rostock zusammen, um über aktuelle Entwicklungen zu sprechen.

Schwerin, 16.04.2024

Gestern wurde die Einigung der Regierungsfraktionen zum sogenannten Solarpaket und damit zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) bekannt. Auch bioenergierelevante Themen fanden Eingang in die Empfehlungen des Ausschusses.

Freising, 16.04.2024

Die Schornsteinfeger-Innung MV hat heute zur Mitgliederversammlung nach Schwerin geladen. Wirtschaftsstaatssekretär Jochen Schulte nutzte die Gelegenheit, um auf der Innungsversammlung die bedeutende Rolle der Schornsteinfegerinnen und Schornsteinfeger bei der Energiewende zu würdigen.

Schwerin, 16.04.2024
  • Untaugliche Kompensationsprojekte, kaum Transparenz: DUH fordert Gasversorger zur Unterlassung irreführender Werbung auf
  • Betroffene „Ökogas“-Tarife täuschen Verbraucherinnen und Verbraucher mit vermeintlicher Klimaneutralität, CO2-Neutralität oder Klimakompensation, die in der Realität nicht erreicht wird
  • DUH kündigt Prüfung weiterer juristischer Schritte gegen weitere Gasversorger an: Recherchen von Correctiv und DUH decken weitreichende Verbrauchertäuschung durch Gasversorger auf
Berlin, 16.04.2024

Aus dem städtischen Förderprogramm für regenerative Energien und Energieeffizienzmaßnahmen sind bereits über 400.000 Euro beantragt. Insgesamt stehen auch in diesem Jahr wieder 500.000 Euro zur Verfügung, so dass die Mittel bereits weitgehend ausgeschöpft sind. Das Förderprogramm, mit dem Braunschweigerinnen und Braunschweiger dieses Jahr wieder attraktive Zuschüsse für ihre eigene Energiewende und ihre individuelle Energieunabhängigkeit erhalten konnten, war zum 2. April angelaufen.

Braunschweig, 16.04.2024

Heute haben sich die Bundestagsfraktionen von SPD, Grünen und FDP auf die lange umstrittene Reform des Klimaschutzgesetzes und des Solarpakets geeinigt. Dazu sagt Kerstin Andreae, Vorsitzende der BDEW-Hauptgeschäftsführung:

Berlin, 15.04.2024

Die Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energie e.V. (BEE), Dr. Simone Peter, begrüßt die lange geforderte Einigung der Regierungsfraktionen im Sinne von Bürokratieabbau und Beseitigung administrativer Hemmnisse, benennt aber auch Schwachstellen:

"Zum Jahrestag des Atomausstiegs, der eindrucksvoll belegt, dass Erneuerbare mittlerweile nicht nur die restlichen Atomstrommengen, sondern auch Kohlestrom verdrängen, hat sich die Ampelfraktion endlich auf das Solarpaket I und damit auf Erleichterungen für den Ausbau der Solarenergie geeinigt.

Berlin, 15.04.2024
  • Aufsichtsrat bestätigt Umsetzungsschritte zur strategischen Neuaufstellung
  • LEAG übernimmt Projektentwickler EP New Energies
  • Bündelung der Kraftwerksprojekte im Bereich Wasserstoff, H2-Readiness und Speicherung in einen neuen Geschäftsbereich für innovative Kraftwerke
  • Sicherung der bergrechtlichen Verpflichtung zur Wiedernutzbarmachung
Cottbus, 15.04.2024

Zu wenig Zeit, Geld oder Knowhow zum systematischen Energiesparen in der Kommune?

Auch wenn kommunales Energiemanagement noch nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, lohnt sich der Beitritt zum »Energieeffizienznetzwerk sächsischer Kommunen« der Sächsischen Energieagentur – SAENA GmbH.

Dresden, 15.04.2024

Baustart für Windpark auf rekultivierten Flächen des Tagebaus Inden mit einer Gesamtleistung von 34,2 MW; Inbetriebnahme für Sommer 2025 geplant

Grünstrom für rechnerisch rund 24.000 Haushalte

Essen, 15.04.2024

Das neue ENTEGA-Verwaltungsgebäude in der Kasinostraße in Darmstadt kann seinen Energiebedarf zur Hälfte mit seinen Photovoltaik-Anlagen auf dem Dach und an der Fassade decken.

Darmstadt, 15.04.2024

Antragsstart für Tilgungszuschüsse im Programm Erneuerbare Energien und Speicher

Ab Montag (15. April) können Anträge auf Tilgungszuschüsse für Darlehen (»Sachsenkredit«) gestellt werden, die der Anschaffung von Photovoltaik- oder Geothermieanlagen und Speichern dienen.

Dresden, 14.04.2024

BUND kritisiert populistisches Wiedereinstiegsgerede 

Atomstrom längst durch erneuerbare Energien ersetzt

Deutschland muss grünen Erneuerbaren-Pfad konsequent weitergehen

Investitionen in Atomtechnologie schwächen Energiewende

Berlin, 14.04.2024