Tagesanzeiger

Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung — Antwort — hib 261/2024

Die Bundesregierung hat im vergangenen Jahr 19 Millionen Euro für den Schutz und die nachhaltige Nutzung der Wälder und Schutzgebiete in Kamerun zugesagt.

 Berlin, 23.04.2024

Klimaschutz und Energie — Anhörung — hib 259/2024

Am Montag hat sich der Ausschuss für Klimaschutz und Energie in einer zweiten öffentlichen Anhörung mit dem „Erneuerbare-Energien-Gesetz und weiteren energiewirtschaftsrechtlichen Vorschriften zur Steigerung des Ausbaus photovoltaischer Energieerzeugung“ (20/8657) befasst. Das „Solarpaket I“ soll dazu beitragen, dass Deutschland das Ziel erreicht, bis zum Jahr 2045 treibhausgasneutral zu sein.

 Berlin, 23.04.2024

Ingmar Jung: „Wir wollen die Menschen beim Thema Nachhaltigkeit mitnehmen“

Das wichtigste Gremium der Hessischen Nachhaltigkeitsstrategie, das Bündnis für Nachhaltigkeit, hat auf seiner Sitzung heute in Wiesbaden eine thematische Neuausrichtung beschlossen.

 Wiesbaden, 23.04.2024
Bündnis für Nachhaltigkeit - Image

Das Europäische Parlament hat heute die Trilogeinigung zum Gigabit Infrastructure Act (GIA) mit großer Mehrheit (594 dafür, 7 dagegen, 15 Enthaltungen) formal angenommen. Mit dem Rechtsakt soll ein schnellerer und günstigerer Glasfaserausbau ermöglicht sowie die Harmonisierung des europäischen Telekommunikationsmarktes gefördert werden. Hierzu erklärt Kerstin Andreae, Vorsitzende der BDEW-Hauptgeschäftsführung:

 Berlin, 23.04.2024

Überfällige Verbesserungen, gravierende Leerstellen und massive Aufweichungen bei Umweltstandards

  • Solarpaket I enthält viele überfällige Verbesserungen für Photovoltaik, unter anderem für Mieterstromprojekte, Balkonkraftwerke und Biodiversitätsstandards für Freiflächen
  • Trotzdem große Leerstellen bei Solarstandard für Dächer und Energy Sharing: Solarpaket II muss Lücke in dieser Legislatur schließen
  • DUH fordert, den radikalen Abbau von Umweltstandards beim Ausbau der Windenergie über „Beschleunigungsgebiete“ aus Solarpaket zu streichen
 Berlin, 23.04.2024

Deutsche Umwelthilfe fordert Vernichtungsverbot für alle Neuwaren statt nur für Textilien und Schuhe

  • Neue EU-Ökodesignverordnung regelt Haltbarkeit, Reparierbarkeit sowie Rezyklateinsatz für Elektrogeräte, Textilien, Schuhe und Möbel
  • DUH hält Beschlüsse für zu vage, zu spät wirksam und lückenhaft
  • DUH fordert Ausweitung auf weitere Produktgruppen, Pflichten für Online-Plattformen sowie Zerstörungsverbot auch für neuwertige Elektrogeräte
 Berlin, 23.04.2024

Zu den vielen Themen, die Eigentümerinnen und Eigentümern von Immobilien aktuell unter den Nägeln brennen, gehört vor allem das neue Gebäudeenergiegesetz. Es schreibt vor, dass Kommunen eine Wärmeplanung auf den Weg bringen.

 Bonn, 23.04.2024
Fotos: SWB/Martin Magunia

Die “Plattform Klimaneutrales Stromsystem” (PKNS) hat heute den zweiten Bericht über ihre Arbeit vorgelegt. Es sei erfreulich, dass nun auch dieser zweite Bericht veröffentlicht wurde, jedoch fehle nach der letzten Sitzung vor über vier Monaten weiterhin das sog. Optionenpapier, das erste konkrete Reformvorschläge unterbreiten soll, so BEE-Präsidentin Dr. Simone Peter.

 Berlin, 23.04.2024

Natur- und Umweltschutz sind bundes- und landesweit ausführlich geregelt. Und dennoch kann in den Rathäusern schon einmal Ratlosigkeit und Verwirrung entstehen. Aus diesem Grund hat die Untere Naturschutzbehörde Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie Vertreter der Verwaltungen zum Naturschutztag für Kommunen ins Landratsamt Ansbach eingeladen.

 Ansbach, 23.04.2024
Ein Tag für den Naturschutz - Image

BDE fordert Weiterentwicklung der Verpackungsentsorgung 

Der BDE Bundesverband der deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Kreislaufwirtschaft hat anlässlich der diesjährigen Ausschreibungsrunde erneut an die Weiterentwicklung der Ausschreibung durch die Dualen Systeme appelliert, um den stetig wachsenden Anforderungen der Verpackungsentsorgung gerecht zu werden.

 Berlin, 23.04.2024

Verabschiedung im EU-Parlament ist großer Schritt Richtung Kreislaufwirtschaft / Konkretisierung für Produkte muss nun echten Wandel vorantreiben / Für ressourcenschonende Digitalisierung als Nächstes Nachhaltigkeit von Software in Angriff nehmen

 Bonn, 23.04.2024

Energieminister Reinhard Meyer hat heute in Schwerin das Programm des mittlerweile neunten EnergieTages MV am kommenden Sonnabend vorgestellt. Mit über 60 Aktionen im ganzen Land wird es in diesem Jahr mehr Angebote geben als jemals zuvor.

 Schwerin, 23.04.2024

26. Internationaler Altpapiertag sieht erhebliche Risiken für die Zukunft

Die Altpapierbranche sah sich in den letzten Jahren und Monaten mit einer Vielzahl politischer und wirtschaftlicher Herausforderungen konfrontiert. Werner Steingaß, Vorsitzender des Fachverbands Papierrecycling und Vizepräsident des bvse, machte während seiner Ansprache beim 26. Internationalen Altpapiertag deutlich, dass die Schmerzgrenze langsam erreicht sei und appellierte an die Politik, gegenzusteuern.

 Bonn, 23.04.2024

Im Rahmen der Lärmaktionsplanung geht die Landeshauptstadt Düsseldorf das Thema an/Ergebnisse der Öffentlichkeitsbeteiligung sind einsehbar

 Düsseldorf, 23.04.2024

Schutz für seltene und geschichtsträchtige Bäume

Ingolstadt erweitert die Liste seiner Naturdenkmäler: Zwölf Bäume an neun Standorten sollen neu aufgenommen werden, um sie besonders zu schützen und ihre Besonderheit zu dokumentieren.

 Ingolstadt, 23.04.2024
Foto: Stadt Ingolstadt / Betz

Anlässlich der auswärtigen Kabinettssitzung im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge am Dienstag (23.4.) hat Sachsens Umweltminister Wolfram Günther betont, dass die Staatsregierung fest hinter dem Nationalpark, hinter der Nationalparkregion und zu deren Weiterentwicklung steht.

 Dresden, 23.04.2024

Die Zahl der Hautkrebserkrankungen ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Wesentlichen Anteil daran hat die Belastung durch natürliche UV-Strahlung. Zu den besonders gefährdeten Berufsgruppen zählen Beschäftigte in der Abfallsammlung, die im Freien arbeiten.

 Hamburg, 23.04.2024

Von Freitag bis Montag (26. bis 29. April 2024) heißt es auch in Groß Klein wieder: Wir machen Klarschiff! Neben dem öffentlichen Aufräumtag am Sonnabend, 27. April 2024, gibt es eine breite Beteiligung von Einrichtungen im Stadtteil mit Aktionen am Freitag, 26. April 2024, sowie am Montag, 29. April 2024.

 Rostock, 23.04.2024
Bildrechte: Stadtteilmanagement Groß Klein

Die voraussichtliche Verabschiedung der EU-Verordnung über Verpackungen und Verpackungsabfälle (PPWR) am 24. April 2024 im Plenum des Europäischen Parlaments in Straßburg hat die interne Umstrukturierung der GreenDot-Gruppe beschleunigt.

 Köln, 23.04.2024

Auch in Zeiten von E-Readern und dem Trend der Podcasts gibt es viele Bücherfans. Hamburgs Leseratten kommen in 150 Bussen der Stadt voll auf ihre Kosten. Dort stehen Bücher in speziellen Regalen für die Fahrgäste kostenlos bereit.

 Hamburg, 23.04.2024
STILBRUCH und vhh.mobility feiern zwei Millionen Bücher in den Bussen - Image

Die Wärmeversorgung macht in Deutschland mehr als 50 Prozent des gesamten Endenergieverbrauchs aus und verursacht einen Großteil des CO2-Ausstoßes. Grund genug, sich auch auf kommunaler Ebene mit dem Thema Wärmeplanung auseinander zu setzen. Daher initiierte der Ennepe-Ruhr-Kreis zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft der Wohnungsbauunternehmen Ennepe-Ruhr jetzt eine Auftaktveranstaltung zur "Kommunalen Wärmeplanung".

 Schwelm, 23.04.2024
Foto: UvK/ Ennepe-Ruhr-Kreis