Tagesanzeiger

SWB Bus und Bahn hat zehn neue E-Busse gekauft. Die Fahrzeuge von Mercedes-Benz werden die bereits vorhandene E-Flotte erweitern und dazu beitragen, dass die Bonnerinnen und Bonner klimaneutral befördert werden. Die Busse erhalten eine eigene Ladeinfrastruktur auf dem Betriebshof Friesdorf.

Bonn, 12.04.2024

In der vorletzten Woche kam es auf dem Recyclinghof in Ahrensburg zu einem Brand in einer Müllpresse. Der Recyclinghof musste daraufhin geräumt und geschlossen werden. Erst am Folgetag konnte der Recyclinghof wieder für Kund:innen öffnen.

Elmenhorst, 12.04.2024

Die Schlagzeilen zu Bränden in Wohnungen, Recyclingbetrieben oder Altstoffzentren in ganz Österreich häufen sich. In Vorarlberg ist Anfang März ein ASZ aufgrund von unsachgemäß entsorgten Akkus und Batterien völlig abgebrannt – mit wirtschaftlichem Schaden in Millionenhöhe.

Wien, 12.04.2024

Grüne Anleihe über 2 Milliarden US-Dollar in zwei Tranchen mit Laufzeiten von 10 und 30 Jahren und einem Kupon von 5,875% und 6,250% begeben

Mittel dienen der Finanzierung von Projekten für Erneuerbare Energien gemäß dem Green Financing Framework von RWE

Hohe Investorennachfrage – Anleihe 3,8-fach überzeichnet

Essen, 12.04.2024

Ein beauftragtes Spezialunternehmen behandelt ab kommender Woche Bäume auf Schulhöfen, Spielplätzen und auf Kindergärten-Arealen
 
Dazu werden die Eichen mit einem Nebel aus biologischen Spritzmittel eingesprüht. Das ökologisch unbedenkliche Biozid wird nach Angaben des Herstellers auf Basis von Bakterien produziert. Zum Besprühen der Bäume verwendet das Unternehmen ein Gerät, das einer Schneekanone gleicht.

Pirmasens, 11.04.2024

Landrat Ihlenfeld: „Ambitioniertes Projekt, an dem viele gemeinsam gearbeitet haben“

Auf 80 Kilometer Radwegen kann im Landkreis Bad Dürkheim und in Neustadt ab sofort auch offiziell barrierefrei geradelt werden: Am Donnerstag, 11. April, hat Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld gemeinsam mit Petra Dick-Walther, Staatssekretärin im Landesministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, das barrierefreie Radwegenetz freigegeben.

Bad Dürkheim, 11.04.2024

85 Spielplätze in allen Bezirken gehören bereits dazu – weitere sollen im Sommer folgen
 
Die Berliner Stadtreinigung (BSR) wird mit der Reinigung von bezirksseitig ausgewählten Spielplätzen in Berlin betraut: Die Pilotphase auf zunächst 85 Spielplätzen in allen Bezirken Berlins startet bereits in diesem April. Über den Auftakt der Pilotphase haben sich auf dem Spielplatz Eulerstraße am heutigen Donnerstag Franziska Giffey, Wirtschaftssenatorin und Aufsichtsratsvorsitzende der BSR, und Umweltsenatorin Manja Schreiner sowie die BSR-Vorstandsvorsitzende Stephanie Otto informiert.

Berlin, 11.04.2024

Pflücken des Wildkrauts in Schutzgebieten nicht erlaubt
 
Vielerorts liegt in den Grafschafter Wäldern derzeit wieder ein leichter Knoblauchduft in der Luft – die Bärlauch-Saison ist gestartet. Das Wildkraut ist als beliebte Kochzutat gefragt und wird gerne in der Natur gepflückt. Beim Sammeln ist jedoch besondere Aufmerksamkeit geboten.

Nordhorn, 11.04.2024

Landkreis Harburg und Klimaschutz- und Energieagentur bieten Transformationsberatung an

Klimafreundlich werden und gleichzeitig an der Kostenschraube drehen: Transformation ist für viele Unternehmen das Gebot der Stunde. Das gilt nicht nur für die besonders energieintensive Stahlindustrie, auch viele andere Unternehmen wollen ihre Unternehmensprozesse auf den Prüfstand stellen und arbeiten intensiv daran, Produkte und Dienstleistungen klimafreundlicher und energieeffizienter zu gestalten.

Winsen (Luhe), 11.04.2024

Podiumsgespräch in der Stadtbibliothek Magdeburg

Gleich zwei kompetente Magdeburger Gesprächspartner hat sich die Magdeburger Regionalgruppe des Vereins zur Beförderung des Konzepts einer "Gemeinwohl-Ökonomie" in die Stadtbibliothek Magdeburg eingeladen, um sich erstmals öffentlich in größerem Rahmen zu präsentieren.

Magdeburg, 11.04.2024

STADLER Anlagenbau GmbH stellt auf der IFAT in München seinen neuen automatisierten Ballen-Entdrahter WireX vor

Die Branchenneuheit automatisiert den Entdrahtungsprozess vollständig und entdrahtet Ballen mit Kreuzverdrahtung in einem einzigen Durchgang, wodurch ein äußert effizienter und sicherer Prozess gewährleistet wird.  

Altshausen, 11.04.2024

Für das Jahr 2023 standen den Kommunen, Landkreisen und kreisfreien Städten bereits insgesamt 21 Millionen Euro zur Verfügung

Mit dem Förderprogramm im Brandenburg-Paket „Investitionen in Transformation- und Klimaschutzmaßnahmen der Kommunen in den Jahren 2023/2024“ unterstützt das Land Brandenburg erstmalig in einem großen Paket die Kommunen bei der Finanzierung von Maßnahmen zum Klimaschutz und bei der Umstellung von fossilen auf erneuerbare Energien.

Potsdam, 11.04.2024

Branchenspezifische 360 Grad eMobility-Beratung ergänzt Angebotsspektrum

MAN Truck & Bus erweitert das eTruck-Portfolio für seine Kunden deutlich. Die Zahl konfigurierbarer eTruck-Varianten steigt auf über eine Million von zuvor drei festgelegten Kundenkombinationen.

München, 11.04.2024

Es gibt viele Alternativen zu den klimaschädlichen Torferden

Die Gartensaison hat begonnen. Aus diesem Anlass veröffentlicht der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) eine aktualisierte Übersicht zu Erden ohne Torf, die bundesweit in Bau- und Supermärkten, Gartencentern sowie online erhältlich sind.

Berlin, 11.04.2024

Renault Trucks übergibt an die Berliner Verkehrsbetriebe in Lichtenberg einen Renault Trucks E-Tech D

Mithilfe dieses Lkws wird nun auch der Transport von Material zwischen den Standorten umweltfreundlicher. Beim Teiletransport zwischen den Standorten hilft der BVG ab jetzt ein Renault Trucks E-Tech D mit Kofferaufbau und Ladebordwand.

Boulogne-Billancourt, Frankreich, 11.04.2024

Mädchen und Jungen können jetzt noch ihr Wunschangebot buchen - Anmeldeschluss ist am 22. April

Alle Mädchen und Jungen ab der fünften Klasse sind eingeladen, am Girls´ und Boys´ Day, am Donnerstag, 25. April 2024, Berufe zu erkunden, die sie aufgrund ihres Geschlechts selten im Blick haben. Mädchen lernen Berufe kennen, in denen nur wenige Frauen arbeiten und die Mädchen deshalb oft nicht in Erwägung ziehen – bei Jungs verhält es sich entsprechend umgekehrt.

Offenburg, 11.04.2024

Preisgelder von insgesamt 12.000€ ausgelobt

Der Kreis Viersen lobt in diesem Jahr erstmalig den Klimapreis aus. Ziel des Klimapreises ist es, den Einsatz für die Umwelt auf lokaler Ebene zu fördern und zu stärken. Der Klimapreis richtet sich an Unternehmen, Vereine, Privatpersonen, Kitas und Schulen, die sich mit ihren Projekten im Bereich Klima- und Umweltschutz sowie Klimaanpassung engagieren.

Viersen, 11.04.2024

Pflanzliche Abfälle gehören auf den Kompost oder in die Biotonne – das Regierungspräsidium Gießen weist darauf hin: Verbrennen ist nur in Ausnahmefällen gestattet

Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen: Grund genug, den Garten für die neue Saison auf Vordermann zu bringen. Insbesondere bei diesem „Frühjahrsputz“ fallen regelmäßig große Mengen an Grün- und Astschnitt an. Wie in jedem Jahr stellt sich da schnell die Frage: Wohin mit dem anfallenden Material? Die Antwort dafür liefert das Regierungspräsidium (RP) Gießen.

Gießen, 11.04.2024

Deutschland sitzt auf einem gewaltigen Schatz ungenutzter Kapazitäten für den Netzanschluss von Erneuerbaren-Kraftwerken

Das zeigt die Studie zur gemeinsamen Nutzung von Netzverknüpfungspunkten, die der BEE gemeinsam mit dem Fraunhofer Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik (IEE) durchgeführt hat. 

Berlin, 11.04.2024

Vier Zukunftsszenarien skizzieren die Carbon Management-Welt im Jahr 2035 und darüber hinaus

Die Defossilisierung der Industrie ist ein wesentlicher Teil des Übergangs zu einer grünen Wirtschaft und zur Erreichung der Klimaziele. Carbon Management - bestehend aus den Technologien Carbon Capture and Storage (CCS), Carbon Capture and Utilization (CCU) und Carbon Dioxide Removal (CDR) - ist entscheidend, um klimaschädliche Kohlendioxid (CO2)-Emissionen effektiv zu reduzieren und zu managen.

Frankfurt, 11.04.2024

Der Vorstand der Entsorgergemeinschaft der Deutschen Entsorgungswirtschaft e.V. (EdDE) hat in seiner Sitzung vom 10.04.2024 die Mitglieder des EdDE-Kuratoriums für die kommenden Jahre bis 2026 berufen

Mitglied des EdDE-Kuratoriums können gemäß der Vereinssatzung nur auf dem Gebiet der Kreislauf- und Abfallwirtschaft tätige Hochschullehrerende sein.

Köln, 11.04.2024