Tagesanzeiger - Klimawandel, Lärmschutz, Nachhaltigkeit

Die Initiative umfasst den Expressversand von Google-Produkten der Devices & Services-Einheit des Technologieriesen in Amerika, Asien und Europa und ist Teil der Anstrengungen von Google, den Einsatz bestehender Dekarbonisierungstechnologien im Luftfrachttransport voranzutreiben.

 Bonn, 24.07.2024
Google und DHL kooperieren beim weltweiten nachhaltigen Versand - Image

Abfallmanagement, Biodiversität, Energie- und Wasserverbrauch, Mobilität, Nachhaltigkeitsmanagement, Umweltrecht. Mit Themen wie diesen haben sich die vhs Moers - Kamp-Lintfort und die Bibliothek Moers seit Mai 2023 beim Projekt ÖKOPROFIT® intensiv auseinandergesetzt. Mit Erfolg! Die feierliche Übergabe der Zertifikate fand Mitte Juni in der Akademie Klausenhof in Hamminkeln statt. 

 Moers, 24.07.2024
vhs und Bibliothek mit ÖKOPROFIT®-Zertifikat ausgezeichnet - Image

Deutsche Umwelthilfe fordert Importverbot von Fracking-Gas

  • 2023 waren 70 Prozent des nach Deutschland importierten LNG Fracking-Gases aus den USA
  • Energiepolitik der Bundesregierung ist laut DUH Treiber für den Fracking-Boom in den USA
  • Fracking-Gas ist extrem schädlich für Umwelt, Klima und Gesundheit und zurecht in Deutschland verboten – auch Import sollte verboten sein
 Berlin, 24.07.2024

Deutsche Umwelthilfe fordert Discounter zu konsequentem Umstieg auf papierfreie Werbung

  • Marktdaten für 2023 zeigen: Normas Werbeaufwendungen gingen fast vollständig in gedruckte Werbung
  • DUH fordert Norma auf, gedruckte Werbezettel abzuschaffen – so wie schon Rewe, Obi, Ikea, Fressnapf und neuerdings testweise sogar Aldi Süd
  • Mehr als 26 Milliarden Werbepost-Flyer jährlich in Deutschland, viele davon ungewollt: Umweltministerin Lemke in der Pflicht, mit Opt-in-Regelung gegenzusteuern
 Berlin, 24.07.2024

Bundesregierung muss Nationales Luftreinhalteprogramm verbessern

  • Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg verurteilt Bundesregierung wegen zu hoher Luftschadstoffemissionen zu einem der Realität entsprechenden Nationalen Luftreinhalteprogramm
 Berlin, 23.07.2024

Wo einst ein Schotterparkplatz war, sorgen 123 neue Bäume und 175 Großsträucher für Abkühlung und Aufenthaltsqualität

Düsseldorf erstes Quartierswäldchen ist eröffnet. Innerhalb eines Jahres hat die Stadt auf dem einstigen Schotterparkplatz an der Albertstraße in Flingern-Süd einen sogenannten Pocketpark geschaffen.

 Düsseldorf, 21.07.2024

Zum Schutz des Klimas ist eine deutliche Verbesserung unserer Ökosysteme nötig – nur so können sie Kohlendioxid binden oder Wasser in der Landschaft halten, um sie vor Dürre, Hitze und Starkregen zu schützen.

 Berlin, 21.07.2024

Klimakampagne OWL: Stadt Gütersloh und weitere 71 Kommunen unterzeichnen Kommuniqué – Dritter Klimagipfel in Detmold

Landräte, Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie Klimaschutzbeauftragte aus 72 Kommunen in Ostwestfalen-Lippe haben sich kürzlich zum dritten Klimagipfel OWL im Rahmen der „Klimakampagne OWL“ in Detmold getroffen.

 Gütersloh, 21.07.2024
Klimaschonende Wärmeplanung und Ausbau der Windenergie als vorrangige Klimaschutzziele - Image

Durch den Klimawandel werden auch die Sommer in Deutschland immer wärmer. Gerade mehrtägige Hitzewellen können der Gesundheit schaden. Das Staatliche Gesundheitsamt am Landratsamt Nürnberger Land gibt Tipps, wie die Sonne gesund genossen werden kann.

 Lauf an der Pegnitz, 20.07.2024

Treffen der G20-Finanzminister:innen kommende Woche: Germanwatch fordert entschlossenes Handeln gegen dramatische Finanzlücke bei der sozial gerechten Bewältigung der Klimakrise und Fortschritte bei weltweiter Milliardärssteuer

 Bonn, 20.07.2024

Der Sommer ist da! Einerseits werden die sonnigen Tage, als Wohltat für Seele und Körper herbeigesehnt. Andererseits kann die Temperaturanzeige im Thermometer doch weit nach oben steigen; dann versetzt  sommerliche Hitze den Körper in einen „Ausnahmezustand“.   

 Siegburg, 20.07.2024

Wiederwahl Ursula von der Leyens zur Kommissionspräsidentin ist Auftrag für Fortentwicklung und Umsetzung des European Green Deal / Klimasozialpolitik und internationale Zusammenarbeit müssen Prioritäten werden

 Bonn, 18.07.2024

Regierungspräsident Ullrich informiert sich in Limburg-Ahlbach über Projekt zu Miscanthus-Streifenanbau der Justus-Liebig-Universität Gießen

Es kann als nachwachsender Lieferant von Biomasse, Brenn- und Baustoff oder Einstreu in der Tierhaltung verwendet werden. Gemeint sind Miscanthus-Pflanzen, auch Elefantengras genannt. Regierungspräsident Dr. Christoph Ullrich informierte sich in Limburg-Ahlbach über ein Projekt des Europäischen Innovationspartnerschaft „Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit“ (EIP-Agri). In Hessen ist das Regierungspräsidium Gießen die zuständige Bewilligungsstelle für EIP-Agri, etliche Vorhaben wurden bereits gefördert.

 Gießen, 18.07.2024
Elefantengras: Einmal anpflanzen, danach immer ernten: Die Antwort auf viele Fragen der Zukunft? - Image

Nicht nur Menschen leiden unter der sommerlichen Hitze, die der Deutsche Wetterdienst morgen für Großteile Hessens angekündigt hat, auch unseren heimischen Wildtieren macht sie zu schaffen. Tränken im Garten können als Abkühlung und Durstlöscher dienen – Wir verraten Ihnen, worauf man hierbei besonders achten muss.

 Wiesbaden, 18.07.2024
  • Bundesverkehrsministerium weigert sich, vorliegende Abgasmessungen in Zusammenhang mit Verwendung von HVO100 zu veröffentlichen
  • Das Ministerium, Minister Wissing und sein Staatssekretär Luksic (FDP) bewerben den Sprit seit Monaten maßgeblich und einseitig positiv
  • Laut investigativer Recherchen von ZDF frontal steckt eine von der Ölindustrie initiierte Kampagne dahinter, in die das Ministerium verstrickt sein soll
 Berlin, 18.07.2024

Seit 2022 bietet der Bremer Energiedienstleister swb ein Förderprogramm für Klima- und Umweltprojekte in der Stadt Bremen an. Die swb Umweltinitiative begrüßt Privatpersonen, Vereine, Organisationen und Institutionen, die mit kreativen, gemeinnützigen Ideen unsere Stadt grüner und nachhaltiger gestalten wollen.

 Bremen, 17.07.2024

Deutsche Umwelthilfe verleiht Verpackungsmüll-Riesen Nestlé Goldenen Geier für scheinheilige Imagekampagne „unterwegs nach besser“

  • Mehr als 20.000 Menschen haben Nestlé zum dreistesten Umweltlügner 2024 gewählt
  • Als einer der weltweit größten Verpackungsmüllsünder stellt sich Nestlé durch seine „unterwegs nach besser“-Kampagne laut DUH zu Unrecht als „Kämpfer gegen Einwegmüll“ dar
  • DUH fordert von Nestlé Verzicht auf unnötige Verpackungen, Mehrwegsysteme und intelligente Verpackungsgrößen
  • Nominiert für den Schmähpreis waren auch: DHL Go Green, CapriSun, AVIA Heizöl
 Berlin, 17.07.2024
Dreisteste Umweltlüge 2024: - Image

Umweltministerin Thekla Walker überreicht European Energy Award am 15. Juli in Göppingen

  • 22 Kommunen im Land haben den European Energy Award (eea) für ihre Klimaschutzaktivitäten erhalten
  • Mit dem Zertifizierungsverfahren treiben die Kommunen den Klimaschutz systematisch voran
  • Die Stadt Göppingen, die Gemeinde Hattenhofen und der Landkreis Göppingen stehen dieses Jahr an der Spitze
 Karlsruhe, 17.07.2024
European Energy Award: 22 Klimaschutzkommunen aus Baden-Württemberg ausgezeichnet - Image

Klimaschutz und Energie — Antwort — hib 517/2024

Aktuell liegen der Bundesregierung keine finalen Zahlen über die maximal möglichen Mengen bei Abscheidung, Transport und Speicherung von Kohlendioxid (CO2) in Deutschland bis 2050 vor.

 Berlin, 16.07.2024

Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz — Antwort — hib 516/2024

Die Bundesregierung will nach Betrugsfällen bei Klimaprojekten in China reagieren und nicht ausschließlich auf der Basis von Zertifizierungsberichten Projekte finanzieren. Das geht aus einer Antwort (20/12179) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (20/11870) der CDU/CSU-Fraktion hervor.

 Berlin, 16.07.2024

Emissionen sinken um 18 Prozent und damit deutlich stärker als die deutschen Gesamtemissionen

Der Europäische Emissionshandel (EU-ETS 1) umfasst die Emissionen der energieintensiven Industrie, der Energiewirtschaft und des innereuropäischen Luftverkehrs.

 Dessau-Roßlau, 16.07.2024