Tagesanzeiger - Fuhrpark und Mobilität

Teams können sich ab sofort für den Wettbewerb anmelden – Besonders Schulen zur Teilnahme aufgerufen.

Sobald es wärmer wird heißt es: Ab aufs Rad! Seit mittlerweile zehn Jahren ruft die Stadt Gütersloh Bürgerinnen und Bürger dazu auf, so viele Kilometer wie möglich mit dem Fahrrad zurückzulegen und am bundesweiten Wettbewerb STADTRADELN teilzunehmen.

Gütersloh, 19.04.2024

RIZON, die jüngste Marke von Daimler Truck, kündigt die Markteinführung ihrer batterieelektrischen Lkw der Klasse 4-5 in Kanada an. Die Marke RIZON wird auf der Truck World in Toronto vom 18. bis 20. April zum ersten Mal in Kanada vorgestellt. Die Fahrzeuge sind ab Juni 2024 für kanadische Kunden bestellbar. RIZON-Lkw wurden erstmals im April 2023 auf der ACT Expo in Anaheim, Kalifornien, in den USA präsentiert und sind mittlerweile auf U.S.-amerikanischen Straßen für eine Reihe von Kunden im Einsatz.

Leinfelden-Echterdingen, Deutschland/Toronto, Ontario, Kanada, 19.04.2024

Deutsche Umwelthilfe fordert Ende der Subventionierung von Plug-In-Hybriden und effektive Marktüberwachung

  • Daten aus dem Realbetrieb von Pkw zeigen Mehrverbrauch bei Benzinern und Diesel im zweistelligen Prozentbereich, bei Plug-In-Hybriden teils über 400 Prozent
  • Auch Untersuchungen der DUH zeigen dramatische Überschreitungen der offiziellen Werte bei Plug-In-Hybriden
  • DUH fordert Ende der Steuerprivilegien von Plug-In-Hybriden bei der Dienstwagenregulierung und bessere Marktüberwachung mit hohen Geldstrafen
Berlin, 19.04.2024

Eine gut ausgestattete Feuerwehr ist von immenser Bedeutung in einer Stadtgesellschaft

Aus diesem Grund erhält die Feuerwehr Recklinghausen nun ein neues Hilfeleistungslöschfahrzeug, das bei allen Einsätzen – von der Ölspur oder Türöffnung über den Großbrand bis zum schweren Verkehrsunfall – eingesetzt werden kann.

Recklinghausen, 18.04.2024

Das Mobilitäts-Team der Stadt Sankt Augustin lädt am Montag, 22. April 2024 von 15:30 bis 18:00 Uhr auf dem Radweg an der Haltestelle Sankt Augustin Zentrum zum Ausprobieren und Testen von RSVG-E-Lastenrädern ein
 
Ob Kinderbeförderung, Einkauf oder Ausflug: E-Lastenräder liegen im Trend und haben ein großes Potenzial für die Verkehrswende. Fahrspaß und Vorteile von E-Lastenrädern können ganz praktisch am kommenden Montag erprobt werden.

Sankt Augustin, 18.04.2024

Fahrerloses Fahren hat das Potenzial, Ermüdungsunfälle zu vermeiden, Transportprozesse zu optimieren und dem Fehlen von schon jetzt rund 100.000 Lkw-Fahrern entgegenzuwirken

MAN hat als erster Nutzfahrzeughersteller einen autonomen Lkw auf die deutsche Autobahn geschickt. Mit an Bord des Erprobungstrucks, der rund zehn Kilometer auf der A9 zwischen den Anschlussstellen Allershausen und Fürholzen fuhr, waren Bundesverkehrsminister Dr. Volker Wissing und MAN-CEO Alexander Vlaskamp.  

München, 18.04.2024

Effiziente Zustellung auf der letzten Meile

Mit der Evolution des Technologieträgers SUSTAINEER (SUSTAINABILITY PIONEER) gibt Mercedes‑Benz Vans erneut einen Einblick, wie Nachhaltigkeit im Lieferverkehr der Zukunft aussehen kann. Der vollelektrische Transporter auf Basis des eSprinter bündelt eine Vielzahl von innovativen Konzepten für eine Dekarbonisierung des gesamten Fahrzeug-Lebenszyklus, weniger Ressourcenverbrauch und mehr Kreislaufwirtschaft, sowie die Verbesserung der Lebensqualität und Wohlbefinden von Fahrerin und Fahrer.

Stuttgart, 18.04.2024

"Das Angebot an Radfahrer, online Hinweise zur für sie durch den südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis geplanten Verbindung zwischen Wuppertal und Hagen zu geben, ist sehr gut angenommen worden. Innerhalb von vier Wochen gab es 441 Beiträge."

David Hüsken, Radverkehrsbeauftragter der Kreisverwaltung, zieht nach Abschluss des digitalen Beteiligungsverfahrens für die Bergisch-Märkische-Veloroute ein positives Fazit.

Schwelm, 18.04.2024

Das internationale Transportunternehmen Vonk en Co BV nimmt sieben von 13 neuen Mercedes-Benz Atego in Betrieb

Es handelt sich um Lkw mit Koffer-Aufbau, die der Elektrogerätetransporteur angeschafft hat, um seine seit über neun Jahren im Einsatz befindlichen Fahrzeuge zu ersetzen. Flottenmanager John van Hattem: „Was gut ist, kann gut bleiben. Die Atego haben in den letzten Jahren hervorragende Dienste geleistet. Jetzt können wir mit dieser neuen Lkw mindestens acht Jahre lang weiterfahren.“

Stuttgart, 18.04.2024

Langfristige Strategie DICVs bezüglich CO2-neutraler Antriebstechnologien in Fahrzeugen

Daimler India Commercial Vehicles („DICV"), die hundertprozentige Tochtergesellschaft der Daimler Truck AG („Daimler Truck"), hat die Markteinführung des vollelektrischen Leicht-Lkw Next Generation eCanter im indischen Markt angekündigt. Der eCanter wird für DICV sowohl das allererste batterieelektrische Fahrzeug als auch der erste Leicht-Lkw im Produktportfolio sein.

Stuttgart, 17.04.2024

Globales Innovationsranking und aktuelle Absatztrends 

Chinesische Automobilhersteller dominieren die globale Elektromobilität auch in punkto Innovation immer stärker. Auf Basis von insgesamt 512 einzeln bewerteten Serieninnovationen (BEV) des Jahres 2023 erreichen die chinesischen OEMs einen Anteil von 45 Prozent der globalen Innovationsstärke, während die deutschen OEMs auf 20 Prozent kommen. Die stärksten Zuwächse erzielen der Geely Konzern (+51,8 Index-Punkte (IP)) gefolgt von SAIC (+35,4 IP), der VW Group (+33,5 IP), BMW (31,3, IP) sowie BYD (25,2 IP) und Tesla (25,2 IP).

Bergisch Gladbach, 17.04.2024

Die ersten batterieelektrischen Mercedes-Benz eActros 600-Kundenfahrzeuge gehen an an Contargo und Remondis

Der batterieelektrische Mercedes-Benz eActros 600 geht in den Kundentest. Die ersten beiden Erprobungsfahrzeuge des im vergangenen Jahr vorgestellten E-Lkw für den Fernverkehr werden in den nächsten Wochen sukzessive vom Container-Logistikunternehmen Contargo und vom Recyclingspezialisten Remondis in der Betriebspraxis eingesetzt.

Stuttgart, 17.04.2024

Mobilitätspakt soll Lösungen für die hohe verkehrliche Belastung in der Wirtschaftsregion Heilbronn-Neckarsulm schaffen und nachhaltige Mobilitätsformen fördern

Die Erfolgsgeschichte des Mobilitätspaktes weiter vorantreiben und das Format für die Herausforderungen bei der Transformation der Wirtschaftsregion Heilbronn-Neckarsulm in Richtung nachhaltiger Mobilität stärken – zu diesem Ziel haben sich die Partnerinnen und Partner des Mobilitätspakts Heilbronn-Neckarsulm in der achten Steuerkreissitzung am Montag (15. April 2024) bekannt.

Stuttgart, 15.04.2024

Der Landkreis Osterholz hat das beschilderte Radwegenetz im Kreisgebiet erneuert. Vorausgegangen war eine neue Radverkehrsnetzplanung, die mit der Beschilderung nun ihren Abschluss gefunden hat.

Osterholz-Scharmbeck, 15.04.2024

Hohe Wettbewerbsintensität in einer herausfordernden Marktlage

Im ersten Quartal des Jahres 2024 wurden in den drei automobilen Kernregionen China, Europa und USA zusammen 1,75 Mio. BEVs (+11%) und rund 1,1 Mio. PHEVs (+52%) neu zugelassen. China leistet hierzu mit 1 Mio. BEVs und 740 Tsd. PHEVs den größten Beitrag.

Bergisch Gladbach, 15.04.2024

Jesse: Engmaschiges Netz an Ladestationen wichtig – MV hat noch Luft nach oben

„Schnell laden. Sicher pausieren. Besser unterwegs“ – unter diesem Motto hat der Auto Club Europe e.V. (ACE) am Montag (15.04.) in Schwerin seinen Test für Schnell-Ladestationen in Mecklenburg-Vorpommern offiziell gestartet.

Schwerin, 15.04.2024

Urteil vom 12. März 2024 - VI ZR 280/22

Der unter anderem für Rechtsstreitigkeiten über Ansprüche aus Unfällen zuständige VI. Zivilsenat hat die mit Urteilen vom 16. Januar 2024 - VI ZR 253/22 und VI ZR 239/22 (Pressemitteilung Nr. 7/2024) fortentwickelten Grundsätze zum Werkstattrisiko auf überhöhte Kostenansätze eines Sachverständigen übertragen, den der Geschädigte mit der Begutachtung seines Fahrzeugs zur Ermittlung des unfallbedingten Schadens beauftragt hat.

Karlsruhe, 15.04.2024

Nachrüstung von Partikelminderungssystemen für Baumaschinen

Dieselrußpartikel gehören zu den besonders gesundheitsschädlichen Stoffen in der Luft. Daher verfolgt die Berliner Luftreinhaltepolitik die Devise: „Kein Diesel ohne Filter“.

Berlin, 15.04.2024

Am 17.04.2024 finden bundesweit verstärkte Kontrollen und Präventionsaktionen unter dem Motto „Güterverkehr im Blick“ statt. Ziel ist eine ressort- und institutionenübergreifende Verkehrssicherheitsarbeit sowie eine ge-zielte Verkehrsüberwachung des Straßengüterverkehrs.

Köln, 15.04.2024

Zur staatlichen Vorsorgeplanung gehört, dass in einer Krise Polizei, Feuerwehren, Rettungsdienste sowie der Katastrophenschutz sicher und verlässlich ihren Dienst verrichten können. Damit das gelingt, ist die Treibstoffversorgung einer der zentralen Punkte in der Planung. Um diese sicherzustellen, hat das Ministerium für Inneres, Bau und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern einen Vertrag mit einem Großtanklager abgeschlossen.

Schwerin, 14.04.2024

Deutsche Umwelthilfe: „Allein mit Tempo 100 auf der Autobahn und 80 außerorts lässt sich die Klimaschutz-Lücke im Verkehrsbereich um mehr als die Hälfte schließen!“

Bundesverkehrsminister Wissing gibt mit seiner reißerischen Warnung vor angeblichen dauerhaften Wochenendfahrverboten unfreiwillig zu, wie wirksam das bestehende Klimaschutzgesetz ist – würde die Ampel-Regierung Recht und Gesetz beachten. Einen Monat vor der nächsten Klimaklage der Deutschen Umwelthilfe (DUH) gegen die Bundesregierung versucht der Autominister nun im Panikmodus, Grüne und SPD zu einer Entkernung des Klimaschutzgesetzes zu zwingen.

Berlin, 14.04.2024