Tagesanzeiger

  • Ariel All-in-1 PODS Sonderedition im Umkarton mit Silphie-Papier
  • Silphie-Papier mit Fasern der regional angebauten Silphie-Pflanze 
  • Weiterer wichtiger Schritt in Partnerschaft von P&G und PreZero – gemeinsame Entwicklung mit OutNature, einer Marke des Umweltdienstleisters PreZero
Schwalbach/Neckarsulm, 16.04.2024

Nachhaltige Mobilität im Quartier? Rohstoffe wiederverwenden? Klimaschutz im Kleinen? Viele junge Menschen engagieren sich heute für Umwelt- und Klimaschutz in unserem Land. Um sie zu unterstützen, gibt es jetzt den neuen Nachhaltigkeitspreis „Zukunftserbe“ der Stiftung Zukunftserbe.

Berlin, 16.04.2024

Die 13. „Wind & Maritim“ ist das größte Netzwerktreffen der Windenergiebranche im Norden Deutschlands. Über 120 Branchenexperten kommen heute und morgen in Rostock zusammen, um über aktuelle Entwicklungen zu sprechen.

Schwerin, 16.04.2024

Gestern wurde die Einigung der Regierungsfraktionen zum sogenannten Solarpaket und damit zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) bekannt. Auch bioenergierelevante Themen fanden Eingang in die Empfehlungen des Ausschusses.

Freising, 16.04.2024

Ki-witt, Ki-witt“: Sein lauter, klagend-schriller Ruf macht ihn ebenso unverkennbar wie seine abstehende Federholle am Hinterkopf. Doch sehen und hören kann man ihn immer seltener: Der Kiebitz ist durch den Wandel seines natürlichen Lebensraumes bedroht – der Vogel des Jahres gilt als stark gefährdet. Auch im Landkreis Harburg sind die Bestände drastisch zurückgegangen.

Winsen (Luhe), 16.04.2024

BUND: Fischereidaten belegen fehlenden Schutz 

  • 730.000 Stunden mit Grundschleppnetzen in Schutzgebieten gefischt
  • Wattenmeer, Sylter Außenriff und Doggerbank besonders betroffen
  • Bislang keine Antwort auf BUND-Widerspruch
Berlin/Bremen, 16.04.2024

Einigung Klimaschutzgesetz:

Zur Einigung der Ampel-Koalition auf eine Reform des Klimaschutzgesetzes sagt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann:

Frankfurt, 16.04.2024

Die Schornsteinfeger-Innung MV hat heute zur Mitgliederversammlung nach Schwerin geladen. Wirtschaftsstaatssekretär Jochen Schulte nutzte die Gelegenheit, um auf der Innungsversammlung die bedeutende Rolle der Schornsteinfegerinnen und Schornsteinfeger bei der Energiewende zu würdigen.

Schwerin, 16.04.2024
  • Untaugliche Kompensationsprojekte, kaum Transparenz: DUH fordert Gasversorger zur Unterlassung irreführender Werbung auf
  • Betroffene „Ökogas“-Tarife täuschen Verbraucherinnen und Verbraucher mit vermeintlicher Klimaneutralität, CO2-Neutralität oder Klimakompensation, die in der Realität nicht erreicht wird
  • DUH kündigt Prüfung weiterer juristischer Schritte gegen weitere Gasversorger an: Recherchen von Correctiv und DUH decken weitreichende Verbrauchertäuschung durch Gasversorger auf
Berlin, 16.04.2024

Vor 75 Jahren, am 22. April 1949, wurde das Tarifvertragsgesetz im Gesetzblatt für das Vereinigte Wirtschaftsgebiet der britischen und amerikanischen Besatzungszone veröffentlicht. Das Gesetz war das Ergebnis langer Verhandlungen zwischen der Militär-Administration der Besatzungsmächte, der Arbeitsverwaltung sowie den nach 1945 neugegründeten Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden.  

Düsseldorf, 16.04.2024

STADTREINIGUNG HAMBURG ZIEHT WINTERDIENSTBILANZ:

Mitte April endete für die Stadtreinigung Hamburg (SRH) die „offizielle“ Winterdienst-Saison. Das Fazit der SRH zur Saison 2023/2024: Das Wetter hat den Winterdienst weit mehr gefordert als in den vergangenen Jahren. Die rund 725 betrieblichen Einsatzkräfte des Winterdienstes streuten rund 15.500 Tonnen (t) Salz und Kies, um ausgewählte Fahrradwege, Fahrbahnen, Fußgängerüberwege, anliegerfreie verkehrswichtige Gehwege und Bushaltestellen zu sichern (Saison 2022/2023: 5.860 t).

Hamburg, 16.04.2024

Aus dem städtischen Förderprogramm für regenerative Energien und Energieeffizienzmaßnahmen sind bereits über 400.000 Euro beantragt. Insgesamt stehen auch in diesem Jahr wieder 500.000 Euro zur Verfügung, so dass die Mittel bereits weitgehend ausgeschöpft sind. Das Förderprogramm, mit dem Braunschweigerinnen und Braunschweiger dieses Jahr wieder attraktive Zuschüsse für ihre eigene Energiewende und ihre individuelle Energieunabhängigkeit erhalten konnten, war zum 2. April angelaufen.

Braunschweig, 16.04.2024

Der Verband der Arbeitsgeräte- und Kommunalfahrzeug-Industrie (VAK) hat für die IFAT 2024 zahlreiche Veranstaltungen vorbereitet. Die meisten Details zu Ort, Zeit, Themen und Referenten stehen bereits fest.

Für die diesjährige Leitmesse IFAT in München von Montag, 13. bis Freitag, 17. Mai hat der Verband der Arbeitsgeräte- und Kommunalfahrzeug-Industrie (VAK) zahlreiche Veranstaltungen vorbereitet. Ein Überblick zu den Details, soweit sie bereits feststehen. 

Berlin, 16.04.2024

Wer wirkungsvoll handeln und die Zukunft unserer Städte gestalten will, braucht starke Allianzen. Ein Blick in den gemeinsamen Projektalltag von Kommunen und der Immobilienwirtschaft zeigt jedoch, dass das hierfür notwendige Vertrauen zwischen den Akteuren meist fehlt. Aus Sicht der Kommunen haben Investoren oftmals nur die wirtschaftliche Rendite im Blick.

Frankfurt am Main, 16.04.2024

Neue Klimaanpassungsmanagerinnen nehmen Arbeit auf – Logo für Klimaschutz und Klimaanpassung erstrahlt in neuem Design

Seit 2016 betreibt die Kreisver-waltung Mayen-Koblenz aktiv und strukturiert Klimaschutz im kommunalen Kontext, verfolgt konsequent die Umsetzung des integrierten Klimaschutzkonzeptes und strebt langfristig eine klimaneutrale Entwicklung des Kreises und der Verwaltung bis zum Jahr 2040 an.

Koblenz, 16.04.2024

Heute haben sich die Bundestagsfraktionen von SPD, Grünen und FDP auf die lange umstrittene Reform des Klimaschutzgesetzes und des Solarpakets geeinigt. Dazu sagt Kerstin Andreae, Vorsitzende der BDEW-Hauptgeschäftsführung:

Berlin, 15.04.2024

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) kritisiert die Zustimmung der Fraktionsspitzen von SPD und Grünen zur Änderung des Klimaschutzgesetzes aufs Schärfste. Die DUH fordert alle Bundestagsabgeordneten auf, der geplanten Aufweichung nicht zuzustimmen. Erst im November hatte die Umwelt- und Verbraucherschutzorganisation ein Urteil des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg auf Grundlage des Klimaschutzgesetzes erwirkt, das die Bundesregierung zu mehr Klimaschutz im Verkehrs- und Gebäudebereich verpflichtet. Mit der Entkernung des Klimaschutzgesetzes sollen diese Bereiche nun aus der Verantwortung genommen werden.

Berlin, 15.04.2024

Die Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energie e.V. (BEE), Dr. Simone Peter, begrüßt die lange geforderte Einigung der Regierungsfraktionen im Sinne von Bürokratieabbau und Beseitigung administrativer Hemmnisse, benennt aber auch Schwachstellen:

"Zum Jahrestag des Atomausstiegs, der eindrucksvoll belegt, dass Erneuerbare mittlerweile nicht nur die restlichen Atomstrommengen, sondern auch Kohlestrom verdrängen, hat sich die Ampelfraktion endlich auf das Solarpaket I und damit auf Erleichterungen für den Ausbau der Solarenergie geeinigt.

Berlin, 15.04.2024

Düsseldorf-Edition der Müll-App geht an den Start

Spielend leicht alles zur Mülltrennung lernen: Die interaktive Kinderspiel-App "Die Müll AG" macht es möglich. Die Landeshauptstadt und AWISTA bringen nun die "Düsseldorf-Edition" der App "Die Müll AG" an den Start, mit der spielerisch ausprobiert und erlernt werden kann, welcher Abfall in welche Tonne gehört.

Düsseldorf, 15.04.2024
  • Aufsichtsrat bestätigt Umsetzungsschritte zur strategischen Neuaufstellung
  • LEAG übernimmt Projektentwickler EP New Energies
  • Bündelung der Kraftwerksprojekte im Bereich Wasserstoff, H2-Readiness und Speicherung in einen neuen Geschäftsbereich für innovative Kraftwerke
  • Sicherung der bergrechtlichen Verpflichtung zur Wiedernutzbarmachung
Cottbus, 15.04.2024

Germanwatch enttäuscht von Einigung beim Klimaschutzgesetz / Klimabilanz der Ampel-Koalition hängt an Maßnahmen zur Erreichung des 2030-Ziels in allen Sektoren / Neuer Nachsteuerungsmechanismus muss effektiv ausgestaltet werden

Bonn, 15.04.2024